Untersuchungsberechtigungsschein


Beginnen Sie eine Berufsausbildung und sind noch nicht volljährig ?

Nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz müssen sich Jugendliche unter 18 Jahren vor Beginn einer Ausbildung ärztlich untersuchen lassen. Mit dieser Jugendarbeitsschutzuntersuchung soll festgestellt werden, ob Sie gesundheitlich in der Lage sind, den von Ihnen gewählten Beruf auszuüben. Es sollen ggf. auch evtl. erst später auftretende gesundheitliche Schäden und / oder gesundheitlich bedingte Ausbildungsabbrüche vermieden werden. Deshalb sind Arbeitgeber*innen gefordert, sich einen entsprechenden Nachweis über die gesundheitliche Eignung des Jugendlichen zu verschaffen.

Die für diesen Nachweis erforderliche Erstuntersuchung findet bei einem Arzt Ihrer Wahl statt und kann nur mit einem sogenannten Untersuchungsberechtigungsschein erfolgen.

Diesen erhalten Sie kostenlos im Sachgebiet "Einwohnermeldewesen" der Stadt Plettenberg, ebenso wie den vom Arzt auszufüllenden Erhebungsbogen und weitere Informationen. Zur Beantragung melden Sie sich bitte ausschließlich telefonisch bei einer der angegebenen Ansprechpersonen.
Vielen Dank!

Jugendarbeitsschutzuntersuchung

Ihre Ansprechpersonen

Sachbearbeiterin meldeamt@​plettenberg.de 02391/923-163 02391/923-166
Rathaus
Raum 026
Grünestraße 12
58840 Plettenberg
Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.
Sachbearbeiterin meldeamt@​plettenberg.de 02391/923-165 02391/923-166
Rathaus
Raum 025
Grünestraße 12
58840 Plettenberg
Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.
Sachbearbeiterin meldeamt@​plettenberg.de 02391/923-168 02391/923-166
Rathaus
Raum 026
Grünestraße 12
58840 Plettenberg
Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.
Sachbearbeiterin meldeamt@​plettenberg.de 02391/923-164 02391/923-166
Rathaus
Raum 026
Grünestraße 12
58840 Plettenberg
Bitte beachten Sie unsere Öffnungszeiten.