Auf eigene Faust Plettenbergs historische Seite entdecken: Der Plettenberger Geschichtspfad

Seit über 20 Jahren gibt es in Plettenberg den Plettenberger Geschichtspfad. 1997 wurde er zum 600-jährigen Stadtjubiläum von einer Geschichts- AG des Albert-Schweitzer-Gymnasiums mit Unterstützung des Stadtarchivs inhaltlich konzipiert und umgesetzt. Der Geschichtspfad startete mit 18 Tafeln. Mittlerweile ist er auf 53 Tafeln angewachsen.

Ziel des Pfades ist, "ein lebendiges Bild der Stadtgeschichte zu vermitteln und Zeugnis abzulegen über interessante Ereignisse und schon fast vergessene Einrichtungen" der Stadt Plettenberg. Die blauen Text-Bild-Tafeln behandeln die verschiedenste Themen der Plettenberger Stadtgeschichte. Sie sind an prägnanten Plätzen, Gebäuden und Orten im Innenstadtbereich aber auch in den Außenbezirken der Stadt aufgestellt.

Die Federführung in diesem Geschichtsprojekt hat das Stadtarchiv. Von hier aus wird das Projekt inhaltlich weiter konzipiert und konkret umgesetzt. 

Wenn Sie Vorschläge machen oder Anregungen zu diesem Geschichtsprojekt geben wollen, wenden Sie sich an uns.

Tel. 023 91- 93 98 45
e-mail stadtarchiv(at)plettenberg.de

 

 

 

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...