Südwestfalen-Agentur
Logo der Südwestfalen-Agentur und Link dorthin
Gesellschaft zur Wirtschafts- und Strukturförderung im Märkischen Kreis mbH
GWS-Logo und Link
Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer Hagen
Logo und Link zur Südwestfälischen Industrie- und Handelskammer
Logo_Rentrop

Ein echter "Hingucker" aus Plettenberg für bayerische Motorräder

Die Distanzhülse aus dem Hause Otto Rentrop – schlicht und schön.
Die Distanzhülse

Drehteile in allen erdenklichen Formen und Größen sind es, die bei der Firma Otto Rentrop seit 1928 in großen Stückzahlen in alle Welt geliefert werden.
Betriebsgründer Otto Rentrop leitete das Unternehmen, das seit den 30er Jahren an der Zeppelinstraße liegt, bis seine Ehefrau Luise die Geschäfte übernahm. Nach ihr führte ab 1985 Sohn Adolf Rentrop den Betrieb. 2003 übernahm dessen Sohn Diplom-Ingenieur Christian Rentrop die Zügel.

Im Werk an der Zeppelinstraße wird gedreht, gefräst, werden Gewinde geschnitten. Im Gegensatz zu Guss- oder Schmiedeteilen werden Drehteile in der Zerspanungstechnik durch Drehen aus Vollmaterial gefertigt. Typische Drehteile sind Schrauben, Achsen, Wellen oder ähnliche rotationssymmetrische Körper.

Die Firma Otto Rentrop Drehteile aus Plettenberg fertigt in erster Linie für die Fahrzeugindustrie. Wobei nicht ausschließlich Automobilteile gemeint sind. Rentrop-Teile findet man weltweit in Autos, Traktoren, Lastkraftwagen, Gabelstaplern oder auch Mähdreschern. Und auch Motorräder werden in großen Serien mit Rentrop-Drehteilen gefertigt. Unser PRODUKT DES MONATS ist ein gutes Beispiel für diese Anwendung.

200 Produkte aus Plettenberg für BMW

Detailansicht R nine T
Detailansicht R nine T

Seit den 60er Jahren fertigt die Firma Otto Rentrop Drehteile für BMW an. Gut 200 unterschiedliche Produkte lieferte der Plettenberger Betrieb in den vergangenen Jahrzehnten in die Werkszentrale nach München. Aktuell sind es ca. 50 Bauteile, die in der Vier-Täler-Stadt gefertigt werden und sich später an BMW-Fahrzeugen wiederfinden.
Unser PRODUKT DES MONATS ist übrigens ein echter „Hingucker“. Es handelt sich um eine Distanzhülse, die BMW aktuell in seiner „Heritage-Serie“ verbaut.

Zu dieser Serie zählen insgesamt fünf unterschiedliche Retromodelle mit der Modellbezeichnung „R nine T“.
Der „R nine T Scrambler“ mit grobem Reifenprofil, Einzelsitzbank  und hochgelegter Auspuffanlage ist für Offroad-Freunde die erste Wahl.  Die „R nine T Racer“ ist dagegen optisch an die Café-Racer-Modelle der 80er Jahre angelegt, während die „R nine T Urban G/S“ optisch an die klassischen GS-Modelle der Münchner  erinnert.
Die schicke Distanzhülse aus Plettenberg findet sich im Rahmen der eleganten „R nine T“.
Dieses markante Modell der Vintage-Reihe verzichtet auf weitere Namenszusätze und steht laut BMW für „unverfälschten, inspirierenden Fahrspaß“.

Unser PRODUKT DES MONATS in den Händen von Firmeninhaber Christian Rentrop.
Rentrop-Distanzhülse

Lenkt die Blicke der Fans auf sich

Unterhalb der Sitzbank steckt die Hülse aus Plettenberg als Verbindung im Motorradrahmen und lenkt durch ihr auffälliges Design mit insgesamt zehn Schmuckbohrungen die Blicke der Fans auf sich.
Gefertigt ist diese Hülse aus rostfreiem Edelstahl und hat damit den Vorteil, dass sie auch nach Jahren noch so gut aussieht wie am ersten Tag.

Motorradfans, die selbst einmal Otto-Rentrop-Drehteile in ihrer Garage parken möchten, sind ab 15.200 Euro dabei. So viel verlangt BMW für die „R nine T “ – wohlgemerkt in der Grundausstattung.
Und diese beinhaltet gleich zwei der schönen Edelstahlhülsen aus Plettenberg. Links eine und rechts eine. Gute Fahrt!


KONTAKT:

OTTO RENTROP GmbH & Co. KG
Präzisionselemente

Zeppelinstrasse 9
58840 Plettenberg

Tel: +49 2391 8188-01
Fax: +49 2391 8188-60
Homepage: www.rentrop-drehteile.de
E-Mail: vertrieb(at)rentrop-drehteile.de

BMW-Motorräder der Heritage-Serie
BMW-Motorräder der Heritage-Serie

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...