Blick auf Straßenleuchte
Blick auf Lichtstelen

Straßenbeleuchtung

LED-Beleuchtung Grabenstraße

Öffentliche Straßenbeleuchtung bietet Sicherheit und schafft Lebensqualität, ein Service, den die meisten Bürgerinnen und Bürger von einer Mehrgenerationenstadt erwarten.

Die Stadt Plettenberg – Fachgebiet Hoch- und Tiefbau -  erstellt, unterhält und erneuert die Straßenbeleuchtung als hoheitliche Aufgabe.

Die Straßenbeleuchtung gehört mit zu den teuersten technischen Einrichtungen städtischer Infrastruktur. Im Rahmen der EU-Gesetzgebung werden immer neue Herausforderungen hinsichtlich "Kosten sparen und Umwelt schonen" beschlossen, die es zu meistern gilt.

Das gesamte Straßenbeleuchtungsnetz befindet sich im Eigentum der Stadt Plettenberg.
Der Bestand und die Entwicklung der Kosten sind aus nachfolgender Tabelle ersichtlich:

  

Bestand und Kosten der öffentlichen Straßenbeleuchtung

  Jahr     Leuchtenzahl        kWh/a          €/kWh     Kosten [€]/Jahr
  20104.3841.312.7710,1592208.986
  20114.3931.301.0600,1723224.204
  20124.4061.279.8500,1937247.957
  20134.4181.395.2230,2195306.216
  20144.4181.277.3000,2311295.227

  

Festzustellen ist, dass trotz Senkung des Stromverbrauchs, die Ausgaben pro Jahr tendenziell steigen. Die Ursache liegt in der stetigen Erhöhung der Strompreise. Von 2010 bis 2014 ist der Preis pro kWh von 0,16 € auf 0,23 € gestiegen. Der Betrag erscheint auf den ersten Blick relativ gering, bezogen auf den Jahresverbrauch ergibt sich aber eine Steigerung von ca. 90.000,- €.

Trotz allem versucht die Stadt Plettenberg die laufenden Kosten der Straßenbeleuchtung weiter zu reduzieren und setzt auch verstärkt auf die LED-Technik. Erste Straßenzüge, wie z.B. Bahnhofstraße, Am Wall, Uhlandstraße, Wieckmerther Weg, Grabenstraße und Immecker Weg wurden bereits auf die neue Technik umgerüstet; weitere werden folgen.

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...