Blick auf Kanalspülfahrzeug
Blick auf Kamerawagen
Blick auf die Lenne
Bild Containerstandort

Mobilfunkkonzept

Das Mobilfunkkonzept Plettenberg wurde in folgenden Schritten bearbeitet:

- 14.08.2007 Beratung des Bürgerantrags von Herrn Klaus Schmidt im Planungs- und Umweltausschuss
- 03.09.2007 Antrag der CDU-Fraktion zur Aufstellung eines Mobilfunkkonzepts 
- 11.09.2007 Grundsatzbeschluss des Rates zur Aufstellung eines Mobilfunkkonzepts
- 15.02.2008 Vergabe der Untersuchungen an das Institut ECOLOG, Hannover 
- 30.04.2008 Vorstellung der Grundlagen und Festlegung des Vorsorgewertes im Planungs- und Umweltausschuss 
- 28.04.2009 Vorstellung der wesentlichen Ergebnisse im Planungs- und Umweltausschuss 
- 30.09.2009 Messungen durch das Institut ECOLOG an ausgewählten Standorten 
- 25.11.2009 Vorlage des gesamten Gutachtens im Planungs- und Umweltausschuss

Im Ergebnis hat das Institut ECOLOG festgestellt, dass der gemeinsam mit der Stadt Plettenberg vereinbarte Vorsorgewert von 10 mW/m² Leistungsflussdichte im Stadtgebiet Plettenbergs weit überwiegend eingehalten werden kann. Für die Standorte mit Überschreitungen des Vorsorgewerts soll die Verwaltung im Dialog mit den Mobilfunkbetreibern Reduzierungen anstreben.

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...