ELSE

Überschwemmungsgebiete, Hochwassergefahrenkarten

Überschwemmungsgebiete

Überschwemmungsgebiete werden nicht extra geplant; vielmehr geht es um die Feststellung der Ausbreitungsflächen, die durch ein Hochwasserereignis, welches statistisch einmal in 100 Jahren zu erwarten ist, in Anspruch genommen werden. Nach Auswertung von Kartenmaterial und Vermessungsinformationen werden die zu erwartenden Wasserspiegellagen berechnet, in Form eines Kartenwerks abgebildet und per ordnungsbehördlicher Verordnung durch die Landesregierung festgesetzt.

Die Ausweisung von Überschwemmungsgebieten hat vor allem das Ziel, Schäden durch Hochwasserereignisse zu verringern. Um die Schutzfunktion für ausgewiesene Bereiche zu erhalten, gelten besondere Vorschriften. Untersagt sind gemäß §78 WHG zum Beispiel    

-           die Errichtung oder Erweiterung von baulichen Anlagen 
-           das Aufbringen und Ablagern von wassergefährdenden Stoffen auf dem Boden
-           die nicht nur kurzfristige Ablagerung von Gegenständen,
            die den Abfluss behindern können  
-           das Erhöhen oder Vertiefen der Erdoberfläche
-           das Anpflanzen von Bäumen und Sträuchern 

und andere mehr.

vorläufig gesicherte Überschwemmungsgebietskarten; gültig für Plettenberg

Übersichtsplan Blattschnitte; 1:70.000
Lenne, 1:5.000, Blatt 14         Else, 1:5.000, Blatt 01           Oester, 1:5.000, Blatt 01        
Lenne, 1:5.000, Blatt 15         Else, 1:5.000, Blatt 02           Oester, 1:5.000, Blatt 02 
Lenne, 1:5.000, Blatt 16         Else, 1:5.000, Blatt 03
Lenne, 1:5.000, Blatt 17
Lenne, 1:5.000, Blatt 18
Lenne, 1:5.000, Blatt 19

Die Karten für Überschwemmungsgebiete sind ebenfalls einsehbar unter
http://www.elwasweb.nrw.de// und http://www.uvo.nrw.de/.

Hochwassergefahrenkarten / Hochwasserrisikokarten

Die Erstellung von Hochwassergefahren- und -risikokarten wurde durch die Bezirksregierung Arnsberg veranlasst und 2013 abgeschlossen. Die Karten enthalten Informationen für Hochwasserereignisse unterschiedlicher Wahrscheinlichkeiten. 

Hochwassergefahrenkarten informieren über das Ausmaß möglicher Überflutungen, zum Beispiel über die Ausdehnung, Wassertiefen und Strömungsgeschwindigkeiten.   

Hochwasserrisikokarten enthalten Aussagen über mögliche Auswirkungen des Hochwassers für potentiell betroffene Einwohner, Gewerbebetriebe, Natur-, Sach- oder Kulturgüter.

Aktuelle Wasserstände stellt die Plattform Hygon (Hydrologische Rohdaten) zur Verfügung. Die Verlinkung führt zu den Pegelstand in Rönkhausen.

Weiterführende Informationen werden vom Umweltbundesamt zum Thema "Hochwasser - verstehen, erkennen, handeln" und durch das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe in Form von allgemeinen Informationen und Hinweise zum richtigen Verhalten bei Hochwasser angeboten.

Bin ich von Hochwasser betroffen?
Was muss ich tun, wenn mein Eigentum im Hochwassergebiet liegt?
Welche Maßnahmen zur Hochwasservorsorge soll ich treffen?
Hilft mir bei Hochwasser die Feuerwehr?
Mein Grundstück liegt in einem HQ-100-Bereich. Was bedeutet das?
Ich möchte im HQ-100-Bereich bauen. Ist das möglich?
Ich möchte im HQ-extrem-Bereich bauen. Was muss ich beachten?

 

 

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...