Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen

Vergaben nach § 20 Abs. 3 VOB/A

Gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A hat der Auftraggeber auf geeignete Weise nach Zuschlagserteilung zu informieren, wenn bei

1. beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnehmerwettbewerb der Auftragswert 25.000 € netto/29.750 € brutto
2. freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000 € netto/17.850 € brutto übersteigt.

Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten und beinhalten folgende Angaben:
gewähltes Vergabeverfahren, Auftragsgegenstand und Ort der Ausführung sowie den Auftragnehmer.

Auftraggeber: Stadt Plettenberg, Der Bürgermeister, Grünestraße 12, 58840 Plettenberg, Tel. 02391/923-0, Fax -128, E-Mail: post(at)plettenberg.de

VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige 
Vergabe

Ersatz zweier Rad- und Fußgängerbrücken im Oestertal

Altec Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA, 56727 Mayen
VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige Vergabe

Objekt- und Tragwerksplanung einer Stützmauer an der Schwarzenberg-straße und die Objektplanung der Verkehrsanlage, einschließlich planungsbegleitender Vermessung

Projektwerk Ingenieurgesell-schaft mbH, Zur Kempe 4, 57250 Netphen
VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige
Vergabe

Barrierefreier Ausbau von den Bus-haltestellen am Böddinghauser Weg
und an der Gartenstraße

Manfred Rode Tiefbau GmbH, Landemerter Weg 42, 58840 Plettenberg

VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige
Vergabe

Kanalsanierung in geschlossener Bauweise mittels TIP-Verfahren
Baustelle: Auf dem Stahl

Sanierungstechnik Dommel GmbH, Erlenfeldstraße 55, 59075 Hamm

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...