Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen
Blick nach Eiringhausen

Vergaben nach § 20 Abs. 3 VOB/A

Gemäß § 20 Abs. 3 VOB/A hat der Auftraggeber auf geeignete Weise nach Zuschlagserteilung zu informieren, wenn bei

1. beschränkten Ausschreibungen ohne Teilnehmerwettbewerb der Auftragswert 25.000 € netto/29.750 € brutto
2. freihändigen Vergaben der Auftragswert 15.000 € netto/17.850 € brutto übersteigt.

Diese Informationen werden 6 Monate vorgehalten und beinhalten folgende Angaben:
gewähltes Vergabeverfahren, Auftragsgegenstand und Ort der Ausführung sowie den Auftragnehmer.

Auftraggeber: Stadt Plettenberg, Der Bürgermeister, Grünestraße 12, 58840 Plettenberg, Tel. 02391/923-0, Fax -128, E-Mail: post(at)plettenberg.de

VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige Vergabe

Ersatz zweier Rad- und Fußgängerbrücken im Oestertal

Altec Aluminium-Technik GmbH & Co. KGaA, 56727 Mayen
VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige Vergabe

Objekt- und Tragwerksplanung einer Stützmauer an der Schwarzenbergstraße und die Objektplanung der Verkehrsanlage, einschließlich planungsbegleitender Vermessung

Projektwerk Ingenieurgesellschaft mbH, Zur Kempe 4, 57250 Netphen
VergabeartAuftragsgegenstand und OrtAuftragnehmer
Freihändige Vergabe

Barrierefreier Ausbau von den Bushaltestellen am Böddinghauser Weg und an der Gartenstraße

Manfred Rode Tiefbau GmbH, Landemerter Weg 42, 58840 Plettenberg

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...