Fischbauchbogenträgerbrücke in Böddinghausen
Oestertalsperre
Wickmerth

Besuch Heuer Brockhaus

Kurzinfo:

Der Heimatkreis trifft sich  um 10:00 Uhr am Parkplatz der Firma Brockhaus, da die Besucherzahl begrenzt ist, bitte unter 12823 bei G.Heerich bis zum 30. April anmelden.

Die Geburt des HEUER-Schraubstocks

Als der Iserlohner Tüftler und Erfinder Josef Heuer 1925 eine neue Konstruktion gesenkgeschmiedeter Schraubstöcke mit der revolutionären doppelten Prismenführung erfand, war das Sauerländer Unternehmen Brockhaus in Plettenberg schon eine der größten Gesenkschmieden Deutschlands. Weitblickend erkannte man die Bedeutung der Erfindung, erwarb 1927 das Patent und begann mit der Herstellung dieses Schraubstocks. Das war die Geburtsstunde des heute weltbekannten und millionenfach bewährten HEUER-Schraubstocks. 

Der gelungene Start und die erfolgreiche Entwicklung  
  
Die Chronik berichtet: "Im gleichen Jahr gelang es nach großen Anstrengungen, den neuen Schraubstock auf der Leipziger Herbstmesse zum ersten Mal zu zeigen und auf Anhieb nennenswerte Aufträge zu buchen." Kein Wunder, denn der garantiert unzerbrechliche, ganz aus Stahl geschmiedete "HEUER - PRIMUS" machte seinem Namen als Klassenbester alle Ehre. Der Erfolg ließ die Brockhaus-Techniker nicht ruhen. Praxisnah entwickelten sie neben dem HEUER-Primus, der nach hinten öffnete, einen Schraubstock, der nach vorne - also zum Anwender hin - öffnete. Dadurch wurde das Einspannen und Bearbeiten auch größerer Teile in die Senkrechte - vor der Werkbank also - möglich. Treffend wurde das neue Modell HEUER FRONT getauft. Bis Ende der 30er Jahre wurde das Handling noch weiter verbessert und die Vielseitigkeit des HEUER FRONT erweitert. So sorgte z.B. das doppelgängige Trapezgewinde für kräftiges, präzises und schnelleres Spannen und die angeschmiedeten Rohrspannbacken für zusätzliche Einsatzmöglichkeiten. Spezielle Rohrschraubstöcke wurden weitgehend überflüssig. Text von Brockhaus Heuer


Termine

Montag, 27.05.2019 10:00 - 12:00 Uhr

Preise

Eintritt frei


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Veranstalter

Heimatkreis Plettenberg e.V.
Kirchplatz 8
58840 Plettenberg

Webseite des Veranstalters


Veranstaltungsort

Heimathaus Plettenberg
Kirchplatz 8
58840 Plettenberg

Webseite der Veranstaltungsorts
Öffnungszeiten

mittwochs von 15:00 bis 17:00 Uhr
sonntags von 14:00 bis 17:00 Uhr


Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Zentraler Omnibusbahnhof Grünestraße



Anfahrt: Routenplaner aufrufen


Angaben ohne Gewähr, Änderungen vorbehalten.


zurück

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...