Kitas in Plettenberg
Kitas in Plettenberg
Kitas in Plettenberg
Kitas in Plettenberg

Institutionelle Bedingungen

Unsere kleine, überschaubare Zweigruppen-Kindertageseinrichtung verfügt über zwei Gruppenräume, einen kleinen Schlafraum und einen Nebenraum, die auch als Intensiv- bzw. Bewegungsräume  genutzt werden.

Angrenzend daran befinden sich der Garderobenbereich und die sanitären Anlagen.
Des Weiteren steht ein Personalraum mit Küchenbereich und  Büroecke zur Verfügung.
Zwei Abstellräume bieten Platz für sämtliches Verbrauchsmaterial, Putz- und Hygieneartikel, sowie Waschmaschine und Trockner.
Die Turnhalle befindet sich in der benachbarten Friedensschule.

Die Räume werden auf unterschiedlichste Weise genutzt:

Bewegungsraum

  • Turnen
  • Bewegungsspiele
  • Bewegungsbaustelle
  • Bewegungslandschaft

Intensivraum:

  • Bilderbuchbetrachtungen
  • Entspannungsübungen  
  • Vorschulerziehung
  • Schlafraum
  • bildnerisches Gestalten in Kleingruppen
  • Sprachförderung

Turnhalle:

  • Bewegungsspiele
  • Turnen
  • Rhythmik
  • Tanzen
  • Selbstverteidigung

Personalraum:

  • Kleingruppenarbeit
  • Vorschulerziehung
  • Hauswirtschaftliche Beschäftigungen

Spielplatz

Das angrenzende Außengelände bietet den Kindern genügend Bewegungsfreiraum. Eine große Rasenfläche mit Büschen, Sträuchern und Spielgeräten ermöglicht den Kindern das freie Spielen.

Die Pusteblumen-Gruppe

Ein Tag in der U3 – Gruppe „Pusteblume“

Zeit

Was wird gemacht?

7.00 Uhr – 9.00 Uhr

Bringphase

Die Kinder, die sehr früh in den Kindergarten gebracht werden, haben die Möglichkeit eine Kleinigkeit zu essen.

 
  • In der Zeit von 7.00 Uhr – 9.00 Uhr können die Kinder in den Kindergarten gebracht werden
 
  • In dieser Zeit findet die erste Freispielphase statt.
 
9.05 Uhr – ca. 9.20 Uhr  

Je nach Interesse der Kinder wird der Morgenkreis verkürzt oder verlängert!

·         Morgenkreis:

Im Morgenkreis singen wir das Begrüßungslied „Wir sitzen im Kreis“, spielen Fingerspiele, machen kleine Bewegungsspiele, setzen Musikinstrumente (Rassel) ein, singen Lieder, sprechen miteinander

Ca. 9.20 Uhr

 
  • Gemeinsames Frühstück
 

Ab ca. 9.40 Uhr

 
  • Zweite Freispielphase
  • Geplante Angebote

zum Beispiel Bilderbuchbetrachtung, Turnen

11.15 Uhr

 
  • Aufräumphase
 

Ca. 11.30 Uhr

 
  • Spielen auf dem Spielplatz
 

12.00 Uhr – 13.00 Uhr

 
  • Abholphase

für die 25- und 35- Stunden-Bucher. Eltern holen Ihre Kinder ab.

Übermittagsbetreuung für die „Pusteblumen“

12.00 Uhr ­­­­– 12.30 Uhr

12.30 Uhr – 13.15 Uhr

ca. 13.15 Uhr

 
  • Mittagessen für die Kinder, die Mittagsschlaf im Kindergarten halten. Schlafzeiten nach Bedarf der Kinder.
  • Mittagessen und Zähneputzen für die Kinder, die keinen Mittagsschlaf brauchen.
  • Anschließend spielen alle Übermittagskinder in der Gruppe und werden dort betreut.
 

16.30 Uhr

Ende der Betreuung

                                                                                 

Die Sonnenblumen-Gruppe

Ein Tag in der „Sonnenblumengruppe“

Zeit

Was wird gemacht?

7.00 Uhr- 9.00 Uhr

 

Bringphase

 

·       In der Zeit von 7.00 Uhr- 9.00Uhr können die Kinder in den Kindergarten gebracht werden.

·       In der Zeit findet die erste Freispielphase statt.

7.00 Uhr – 11.00 Uhr

 

Frühstücksphase

·       Während des Freispieles können die Kinder frühstücken.

·       Sie dürfen selbst entscheiden, wann und mit wem sie frühstücken möchten.

9.00 Uhr- 11.00 Uhr

Zweite Freispielphase

http://www.plettenberg.de/Die Kinder haben die Möglichkeit an verschiedenen Angeboten teilzunehmen.

Geplante Angebote zum Beispiel:

  • Sternchenzimmer
  • Turnen, Vorschule, Forscherclub
  • Bastelangebote
 

11.00 Uhr

Aufräumphase

11.15 Uhr

 
  • Stuhlkreis

Im Stuhlkreis singen wir gemeinsam Lieder, spielen Fingerspiele, machen Bewegungsspiele, führen Gespräche, erzählen Geschichten, feiern Geburtstage

  • Spielen auf dem Spielplatz
 

12.00 Uhr- 13.00 Uhr

Abholphase

 
  • Abholphase für die 25- und 35- Stunden- Bucher. Eltern holen ihre Kinder ab.
 

Übermittagsbetreuung für die „Sonnenblume“

12.30 Uhr – 13.15 Uhr 

ca. 13.15 Uhr

 
  • Mittagessen und Zähneputzen für die Übermittagskinder.
  • Anschließend spielen alle Kinder in der Gruppe und werden dort betreut.
 

16.30 Uhr

Ende der Betreuung

 

 

Übermittag-Betreuung im Kindergarten „Kunterbunt“

<KENOX S860 / Samsung S860>

Die Eltern haben bei einer 45-Stundenbuchung die Möglichkeit, Ihre Kinder in der Zeit von 07.00 Uhr bis 16.30 Uhr in eine harmonische, erfahrungsreiche Kindergartenwelt zu geben.

Für einige Kinder beginnt der Tag schon sehr früh am Morgen mit der Freispielphase, in der verschiedene Angebote integriert sind. Diese Zeit wird geprägt von der Eigeninitiative des einzelnen Kindes, in der es Tätigkeit, Material und Spielpartner selbst auswählen kann. Eine große Herausforderung, die die Kinder ableisten, die Kraft und Energie kostet. Ganz besonders für die jüngeren Kinder im  Alter von 2 Jahren.

Die Kinder werden nach einiger Zeit müde und benötigen eine Ruhepause, die ihnen sehr gut tut.

Die Möglichkeit des Kuschelns in der Kuschelecke oder das Ausruhen auf einem Kinderbett sowie die Möglichkeit, einen Mittagsschlaf zu halten, geben den Kindern ein neues Wohlgefühl und Kraft.

Unser Ruheraum im Kindergarten ermöglicht den „kleinen und großen Kindern“ diese wichtige Ruhephase. Die Anforderungen an die Kinder gehen im Laufe des Morgens bis zum gemeinsamen Mittagessen weiter. Eine gesunde, abwechslungsreiche und warme Mahlzeit wird täglich von dem Restaurant  „Klemme“ geliefert.

Zuerst essen die  jüngeren Kinder, die noch einen Mittagsschlaf brauchen, gemeinsam mit einer Erzieherin in einer kleinen Gruppe. Danach findet das Mittagessen für die älteren Kinder statt. Die gemeinsame Mahlzeit der Kinder fördert das Wir-Gefühl und vermittelt auch gleichzeitig die lebenspraktischen Dinge, wie zum Beispiel den Umgang mit Kinderbesteck, Essmanieren und Tischgewohnheiten. Die Kinder lernen dies sehr schnell in der Gemeinschaft und genießen auch hier wieder die „kleine“ Ruhepause.

Der Nachmittag gestaltet sich für die Über-Mittag-Kinder sehr vielseitig.

Sie nehmen an unseren Spielnachmittagen, die für die 35-Stunden-Buchungen angeboten werden, ebenfalls teil! Bei schönem Wetter nutzen wir den Kindergartenspielplatz hinter unserer Einrichtung mit seinen großen Natur- und Grünflächen. Auch ein gemeinsames, gemütliches Beisammensein mit der Nachmittagsmahlzeit trägt zum Erlernen des Sozialverhaltens bei.

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...