Informationen zum Thema Corona-Virus

Die Stadt Plettenberg nimmt das Thema Corona-Virus sehr ernst.
In NRW und allen anderen Bundesländern stiegen die 7-Tages-Inzidenzen (Fallzahlanstieg Infizierter pro 100.000 Einwohner in 7 Tagen) seit Oktober 2020 rapide erheblich an. Am 01.11.2020 hatten bereits alle kreisfreien Städte und Kreise in Nordrhein-Westfalen  den Inzidenzwert von 50 überschritten, im Dezember überstieg der Wert im Märkischen Kreis kurzzeitig sogar die als besonders kritisch angesehene Grenze von 200. Mit Stand vom 22.02.2021 liegt der Inzidenzwert bei 94,58 und somit noch über dem landesweiten Durchschnitt von 76,14. Damit liegt der MK noch nicht im Nahbereich des im Sinne eines "Zwischenziels" bis Mitte Februar durch die Bundes- und Landesregierung angestrebten Inzidenzwerts von 50, der durch die derzeitigen "Lockdown"-Maßnahmen erreicht werden soll.

Die konsequente weitere Einhaltung der Regeln (Abstandhalten, die passende Maske tragen, vorzugsweise FFP2-Masken, Handhygiene etc.) ist umso mehr von Bedeutung, als das Robert-Koch-Institut aktuell darauf hinweist, dass bereits 6 % der Corona-Infektionen auf der deutlich ansteckenderen und somit gefährlicheren "britischen" Virusmutation beruhen. Es besteht die konkrete Gefahr, dass sich dieser Anteil weiter erhöht. Bei stichprobenhaften Kontrollen oder aufgrund von Anzeigen festgestellte Verstöße wird das Ordnungsamt der Stadt Plettenberg konsequent ahnden. Hier sind Bußgelder von bis zu 25.000 € möglich.

Bund und Länder reagierten am 28. Oktober auf die deutschlandweit stark angestiegenen Fallzahlen der sogenannten "zweiten Welle" mit Vereinbarungen über weitreichende Beschränkungen des öffentlichen Lebens, diese wurden zuletzt am 16.12.2020 weiter verschärft, da die Fallzahlen auf einem sehr hohen Niveau verharren.

Zu den wesentlichen Einschränkungen gehört, dass sich grundsätzlich nur noch Personen aus einem Haushalt zzgl. einer Person treffen dürfen.

Die Stadt Plettenberg empfiehlt vorrangig das Tragen gut schützender FFP2-Masken (ohne Ventil), ferner die Reduzierung der Kontakte auf ein notwendiges Minimum.

Der Betrieb von u.a. Gaststätten/Cafés/Restaurants/Imbissen/Kneipen (mit Ausnahme des Außer-Haus-Verkaufs) sowie von Schwimmbädern, Saunen, Freizeitparks, Spielhallen, Clubs, Diskos und Fitnessstudios ist weiterhin unzulässig. Neuerdings sind Partys und ähnliche Veranstaltungen generell unzulässig (nicht nur im öffentlichen Raum).

Weitere Betriebsarten sind hinzugetreten: So dürfen z.B. Friseure und Erbringer körpernaher Dienstleistungen (mit wenigen, medizinisch indizierten Ausnahmen) z. Zt. nicht öffnen bzw. praktizieren.

Auch Veranstaltungen und Versammlungen, die nicht explizit unter besondere Regelungen der CoronaSchVO fallen, sind ebenso unzulässig wie das Übernachtungsangebot zu privaten Zwecken. 

Das Ordnungsamt der Stadt Plettenberg ruft nochmals eindringlich dazu auf, Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen nach der CoronaSchVO NRW konsequent zu beachten und soziale Kontakte auf das Nötigste zu reduzieren.  Immer dann, wenn Mindestabstände (1,5 Meter) nicht eingehalten werden können, ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (idealerweise einer FFP2-Maske) faktisch obligatorisch.

Das Virus bedroht Risikogruppen (z.B. Ältere, einschlägig Vorerkrankte), kann im Einzelfall aber auch bei jungen Menschen zu schweren Komplikationen und Todesfällen führen, weshalb höchste Achtsamkeit geboten ist.

In Deutschland sind seit Bekanntwerden des SARS-CoV-2-Virus weit über 2 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert worden, mehr als 50.000 Personen sind bisher an/mit dem Virus verstorben. Allein in NRW lag die Zahl der Infizierten bei über 490.000 Menschen, die der Verstorbenen bei rund 11.500. Doch selbst statistisch Genesene klagen nicht selten über massive Folgeerscheinungen der Erkrankung.

Über die weitere Entwicklung halten wir Sie an dieser Stelle und in den Unterkapiteln (Menüleiste links)unterrichtet.

Die jeweils aktuelle Verordnung ist genau so wie diverse andere Coronaschutz-Verordnungen und -Allgemeinverfügungen auf der Homepage der Stadt Plettenberg unter den Reitern "Coronavirus" und "Rechtsvorschriften" zu finden.


Einige Hinweise und Links zum Virus an dieser Stelle:

- Sonderseite des Landes NRW zu geltenden Corona-Regeln
-
Risikogebiete, vom Robert-Koch-Institut benannt
- Link zum Thema Coronavirus des Robert-Koch-Instituts
- Infektionsschutz, Empfehlungen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
- Empfehlungen des Gesundheitsamtes Märkischer Kreis
- Tagesaktuelle Meldungen und häufig gestellte Fragen beim Bundesgesundheitsministerium

- 7-Tages-Inzidenzwerte für u.a. den Märkischen Kreis

 


Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...