Rathausinnenhof

Stellen- und Ausbildungsangebote

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Angebot und möchten hier über die Stellen- und Ausbildungsangebote der Stadtverwaltung Plettenberg informieren. Wir sind ein moderner Dienstleistungsbetrieb mit rund 370 Mitarbeiter/innen. Für die rund 26.000 Einwohner/innen in unserer Stadt stehen wir mit zeitgemäßen Verwaltungsstrukturen zur Verfügung.


Rettungsassistentinnen / Rettungsassistenten / Notfallsanitäterinnen / Notfallsanitäter

Bei der Stadt Plettenberg sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere unbefristete Stellen als

          Rettungsassistentinnen / Rettungsassistenten
          Notfallsanitäterinnen / Notfallsanitäter

an der Feuer- und Rettungswache zu besetzen.

Voraussetzung ist neben der staatlichen Anerkennung als Rettungsassistentin/Rettungsassistent oder der erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung zur/zum Notfallsanitäterin/Notfallsanitäter (als Ergänzungs- oder Vollprüfung) auch ein Führerschein mindestens der Führerscheinklasse C1. Das Entgelt richtet sich nach E 6 oder N TVöD. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Prüfungszeugnisse, Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweise) können bis zum 10.07.2017 eingereicht werden beim Bürgermeister der Stadt Plettenberg, Postfach 1560, 58815 Plettenberg.


Erzieherinnen und Erzieher

Bei der Stadt Plettenberg sind in den sechs städtischen Familienzentren und Kindertagesstätten immer wieder Stellen für

          Erzieherinnen und Erzieher

in Vollzeit und Teilzeit zu besetzen. Voraussetzung für eine Bewerbung ist die staatliche Anerkennung als Erzieherin / Erzieher. Das Entgelt richtet sich nach der jeweils ausgeübten Tätigkeit bis zur Entgeltgruppe S 8a TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise einschließlich Arbeitgeberzeugnissen oder Beurteilungen) können fortlaufend eingereicht werden beim Bürgermeister der Stadt Plettenberg, Postfach 1560 und 1580, 58815 Plettenberg.


Bundesfreiwilligendienst

Bei der Stadt Plettenberg sind mehrere Stellen im

          Bundesfreiwilligendienst

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Der Einsatz erfolgt in der Flüchtlingshilfe im Übergangsheim der Stadt und bei der mobilen Flüchtlingsbetreuung. Zu den Aufgaben gehören zum Beispiel Fahrdienste wie die Begleitung von Asylsuchenden bei Behördengängen und Arztbesuchen oder zur Sprachförderung, die Unterstützung von Flüchtlingskindern an Schulen und Kindertagesstätten sowie die Versorgung der Flüchtlinge.

Der Bundesfreiwilligendienst dauert 12 Monate und wird in Vollzeit mit 39 Wochenstunden absolviert. Die Dienstleistenden sind in ein Team hauptamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingebunden und werden von einem Praxisanleiter fachlich angeleitet und pädagogisch begleitet.

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind die Volljährigkeit, deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie nach Möglichkeit der Besitz der Führerscheinklasse B. Das Taschengeld sowie Geldersatzleitungen für Unterkunft, Verpflegung und Arbeitskleidung betragen 450 € monatlich.

Die Stellenbesetzungen erfolgen zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bewerbungen können eingereicht werden beim Bürgermeister der Stadt Plettenberg, Postfach 1560 + 1580, 58815 Plettenberg.

 

 

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen:

Veranstaltungen

Lade Kalender...