Rathausinnenhof

Stellenangebote bei der Stadt Plettenberg

Hier informieren wir Sie direkt über Stellenangebote bei der Stadt Plettenberg.
Wir unterscheiden dabei zwischen AKTUELLER SUCHE und DAUERSUCHE.
Die aktuelle Suche wird von uns gestartet, wenn gezielt vakante Positionen im Zuständigkeitsbereich der Stadtverwaltung besetzt werden sollen.
Die Dauersuche deckt die Bereiche ab, in denen wir dauerhaft auf der Suche nach Verstärkung sind.

AKTUELL GESUCHT:

Die Stadt Plettenberg besetzt im Rathaus möglichst kurzfristig die Stelle

          einer Mitarbeiterin / eines Mitarbeiters in der Information /
          Druckerei / Poststelle (m/w/d)

im technischen Dienst des Fachgebietes Interne Serviceleistungen.

Die Information befindet sich im Eingangsbereich des Rathauses. Dort werden die Bürgerinnen und Bürger im Hause persönlich empfangen und weitergeleitet, außerdem sind die eingehenden Telefongespräche weiter zu vermitteln. Daneben sind auch Tätigkeiten in der Hausdruckerei des Rathauses sowie vertretungsweise im Bereich der Poststelle zu übernehmen.

Gesucht wird eine freundliche, hilfsbereite Person, die über eine Verwaltungs- oder kaufmännische Ausbildung verfügt und bereits Erfahrungen im Umgang mit Publikum gemacht hat.

Die Stelle wird befristet als Krankheitsvertretung in Teilzeit mit 29 Wochenstunden besetzt. Das Entgelt richtet sich nach E 3 TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise) können bis zum 01.04.2019 eingereicht werden beim Bürgermeister der Stadt Plettenberg, Postfach 1560 + 1580, 58815 Plettenberg.

Bei der Stadt Plettenberg ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle 

          Sozialarbeit / Sozialpädagogik

in Vollzeit unbefristet zu besetzen.

Das Aufgabengebiet umfasst sowohl die Offene Jugendarbeit im Jugendzentrum „Alte Feuerwache“ (Arbeitsschwerpunkte sind die Durchführung von Projektarbeit, die Entwicklung und Umsetzung von Ideen für ein vielseitiges Freizeitangebot sowie Beratung im Bereich jugendspezifischer Themen) als auch Aufgaben im Bereich der Mobilen Jugendarbeit (Arbeitsschwerpunkte sind die Schaffung von Treffpunkten für Gruppen von Kindern und Jugendlichen auch unter Benutzung des Jugendmobils, die Aktivierung der Kinder und Jugendlichen zur Selbstorganisation der Freizeit und zum ehrenamtlichen Engagement, die Vernetzung und Kontaktpflege zu anderen Freizeiteinrichtungen im Stadtteil, die Arbeit mit jugendlichen Cliquen und Ansprache neuer Zielgruppen und die Hilfe bei der Bewältigung von Alltagskonflikten).

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind neben dem abgeschlossenen Studium und der staatlichen Anerkennung Teamfähigkeit und insbesondere auch die Bereitschaft, regelmäßig in den Abendstunden und am Wochenende zu arbeiten.

Das Entgelt richtet sich nach Entgeltgruppe S 12 TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise) können bis zum 05.04.2019 eingereicht werden beim Bürgermeister der Stadt Plettenberg, Postfach 1560 + 1580, 58815 Plettenberg.

Bei der Stadt Plettenberg werden

          Brandmeisteranwärterinnen / Brandmeisteranwärter (m/w/d)

für die kombinierte Feuer- und Rettungswache zum 01.10.2019 eingestellt.

Einstellungsvoraussetzung ist neben der gesundheitlichen Eignung und einem Hauptschulabschluss auch eine erfolgreich abgeschlossene Gesellenprüfung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst brauchbaren Handwerk oder das Vorliegen mindestens der Ausbildung zur Rettungsassistentin / zum Rettungsassistenten nach dem Rettungsassistentengesetz. Erwartet wird insbesondere Interesse an den vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr und des Rettungsdienstes einschl. aller damit im Zusammenhang stehenden Aufgaben sowie die Bereitschaft, sich zur Notfallsanitäterin / zum Notfallsanitäter weiter ausbilden zu lassen. Nach erfolgreichem Verlauf des Vorbereitungsdienstes, der ein Jahr und 6 Monate dauert, und der Probezeit wird bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen eine Ernennung zur Beamtin / zum Beamten auf Lebenszeit geboten.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Schul- und Prüfungszeugnisse, Ausbildungs- und Beschäftigungsnachweise) können bis zum 26.04.2019 eingereicht werden beim Bürgermeister der Stadt Plettenberg, Postfach 1560, 58815 Plettenberg.

DAUERHAFT GESUCHT:

Bei der Stadt Plettenberg sind in den sechs städtischen Familienzentren und Kindertagesstätten immer wieder Stellen für

  • Erzieherinnen und Erzieher

in Vollzeit und Teilzeit zu besetzen. Voraussetzung für eine Bewerbung ist die staatliche Anerkennung als Erzieherin / Erzieher. Das Entgelt richtet sich nach der jeweils ausgeübten Tätigkeit bis zur Entgeltgruppe S 8a TVöD.

Bewerbungen mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise einschließlich Arbeitgeberzeugnissen oder Beurteilungen) können fortlaufend eingereicht werden beim:

Bürgermeister der Stadt Plettenberg
Postfach 1560 und 1580
58815 Plettenberg

Bei der Stadt Plettenberg sind im Bereich der kombinierten Feuer- und Rettungswache immer wieder Stellen

  • im mittleren feuerwehrtechnischen Dienst (Brandmeister/-in) und
  • im Rettungsdienst (Rettungsassistent/-in, Notfallsanitäter/-in)

zu besetzen.

Die Stadt Plettenberg unterhält als Bestandteil einer ehrenamtlichen Feuerwehr auch eine hauptamtlich besetzte Feuer- und Rettungswache mit 50 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die auch als Lehrrettungswache anerkannt ist. Die Beamtinnen und Beamten im feuerwehr-technischen Dienst sowie die Angestellten im Rettungsdienst, die in drei Wachabteilungen ihren Dienst versehen (zzt. 24 Std.-Dienst), nehmen insbesondere Aufgaben in Brandschutz, in der Hilfeleistung und in der Notfallrettung (zwei RTW und ein NEF) wahr.

Die Feuer- und Rettungswache der Stadt Plettenberg verfügt über einen modernen und leistungsfähigen Fuhrpark, gute sonstige Einsatzmittel und bietet eine leistungs- und teamorientierte Zusammenarbeit zwischen Rettungsdienst und Feuerwehr sowie gute Fortbildungsmöglichkeiten.

Wenn Sie körperlich fit sind, entsprechende Lehrgänge und Prüfungen für die oben genannten Tätigkeitsbereiche erfolgreich abgeschlossen haben, den Führerschein zum Führen von NEF, RTW und/oder Fahrzeugen der Feuerwehr besitzen, dann richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Tätigkeitsnachweise einschließlich Arbeitgeberzeugnissen und Beurteilungen) bitte an den:

Bürgermeister der Stadt Plettenberg
Postfach 1560 und 1580
58815 Plettenberg

Logo des Bundesfreiwilligendienstes ist zu sehen.

Bei der Stadt Plettenberg sind mehrere Stellen im

  • Bundesfreiwilligendienst

zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Der Einsatz erfolgt in der Flüchtlingshilfe im Übergangsheim der Stadt und bei der mobilen Flüchtlingsbetreuung. Zu den Aufgaben gehören zum Beispiel Fahrdienste wie die Begleitung von Asylsuchenden bei Behördengängen und Arztbesuchen oder zur Sprachförderung, die Unterstützung von Flüchtlingskindern an Schulen und Kindertagesstätten sowie die Versorgung der Flüchtlinge.

Der Bundesfreiwilligendienst dauert 12 Monate und wird in Vollzeit mit 39 Wochenstunden absolviert. Die Dienstleistenden sind in ein Team hauptamtlicher Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eingebunden und werden von einem Praxisanleiter fachlich angeleitet und pädagogisch begleitet.

Voraussetzungen für eine Bewerbung sind die Volljährigkeit, deutsche und englische Sprachkenntnisse sowie nach Möglichkeit der Besitz der Führerscheinklasse B. Das Taschengeld sowie Geldersatzleitungen für Unterkunft, Verpflegung und Arbeitskleidung betragen 450 € monatlich.

Die Stellenbesetzungen erfolgen zum nächstmöglichen Zeitpunkt. Bewerbungen können eingereicht werden beim:

Bürgermeister der Stadt Plettenberg
Postfach 1560 und 1580
58815 Plettenberg

oder online ...

Nutzen Sie unser Online-Bewerbungs-Tool

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...