Rathausinnenhof

Ummeldung (innerhalb von Plettenberg)

Seit dem 01.11.2015 regelt das neue Bundesmeldegesetz (BMG), dass Sie sich innerhalb von zwei Wochen nach Bezug Ihrer neuen Wohnung bei der Meldebehörde ummelden müssen. Eine vorzeitige Ummeldung ist nicht möglich.

Mit dem neuen BMG wurde die Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers bzw. Wohnungseigentümers wieder eingeführt.

Deshalb müssen Sie bei Ihrer Ummeldung unbedingt eine ausgefüllte und vom Wohnungsgeber bzw. Wohnungseigentümer unterschriebene Wohnungsgeberbestätigung vorlegen, mit welcher dieser Ihren Einzug bestätigt.

Zusammen mit Ihrer Ummeldung können Sie im Einwohnermeldeamt Ihren Fahrzeugschein ändern lassen, der mit der neuen Anschrift versehen werden muss. Das spart Ihnen die Fahrt zum Straßenverkehrsamt in Lüdenscheid.

Wo Sie bei Ihrem Umzug noch dran denken sollten:

  • Mitteilung an Ihre Krankenkasse, Ihre Versicherung(en), Ihr Geldinstitut, Ihren Telefonanbieter, die GEZ und mögliche Zeitungs-/Zeitschriften-verlage
  • Postnachsendeantrag stellen (ist kostenpflichtig !)
  • Beschriftung des Briefkastens und der Klingel

Diese Auflistung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit !

 

 

  • Die Ummeldung an sich ist gebührenfrei
  • Für die Änderung des Fahrzeugscheines fällt eine Gebühr von 11,00 € an (diese müssten Sie auch beim Straßenverkehrsamt entrichten)
  • Personalausweis oder Reisepass
    (auch die Ausweispapiere aller mitziehenden Personen /
     bei Nicht-Familienangehörigen ist zusätzlich eine Vollmacht notwendig)
  • Wohnungsgeberbestätigung (ausgefüllt und unterschrieben)
  • Fahrzeugschein, sofern dieser direkt hier mit geändert werden soll

 

 

Ihre Ansprechpersonen

Frau Anja Ruffer

a.ruffer@
plettenberg.de
02391/923-164 Adresse | Sprechzeiten | Details

Frau Gabriele Schulte

g.schulte@
plettenberg.de
02391/923-163 Adresse | Sprechzeiten | Details

Frau Edelgard Steinicke

e.steinicke@
plettenberg.de
02391/923-165 Adresse | Sprechzeiten | Details