Rathausinnenhof

Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Wer kann Leistungen nach diesem Grundsicherungsgesetz erhalten?

Personen mit gewöhnlichem Aufenthalt in der Bundesrepublik Deutschland, die
- das 65. Lebensjahr vollendet haben oder
- das 18. Lebensjahr vollendet haben und unabhängig von der jeweiligen
  Arbeitsmarktlage auf Dauer voll erwerbsgemindert sind.

Grundsicherungsleistungen sind abhängig von Einkommen und Vermögen und gegebenenfalls von weiteren individuellen Voraussetzungen.

Soweit vorhanden:

• Personalausweis
• aktueller Rentenbescheid
• Nachweis über anderes Einkommen und
  Vermögen
• Nachweis über die Unterkunfts- und
  Heizkosten
• Wohngeldbescheid
• Nachweise über andere Belastungen
  (Versicherungen et cetera)
• Schwerbehindertenausweis

Weitere benötigte Unterlagen werden Ihnen ggfls. bei der ersten Vorsprache mitgeteilt.

Ihre Ansprechperson

Herr Markus Bernek

m.bernek@
plettenberg.de
02391/923-180 Adresse | Sprechzeiten | Details