PlettenBerg ist putzmunter und alle machen mit


Pünktlich mit den ersten warmen Sonnenstrahlen wird es unruhig in Plettenbergs Gärten. Die letzten Spuren des Winters werden beseitigt, Beete gereinigt und Blumenkästen bepflanzt. Doch was nützt der gepflegte Garten, wenn es jenseits des eigenen Zauns gar nicht mehr so schön ausschaut?
Wenn die Tage länger und vor allem wieder heller werden, fallen sie besonders auf, die achtlos fortgeworfene Plastikverpackungen, Zigarettenschachteln, Tüten, Flaschen und Dosen entlang der Radwege, Bürgersteige und Waldwege.

Einmal im Jahr ruft die Stadt Plettenberg ihre Bürger auf, bei der Beseitigung dieser weit verteilten Müllmengen zu helfen. Einmal im Jahr ist Plettenberg putzmunter! Im Rathaus ist es Anna Wystrach, die die große Sammelaktion koordiniert und sich besonders darüber freut, dass auch Kindergarten- und Schulkinder regelmäßig losziehen, um „ihren Kiez“ ein wenig hübscher zu machen.

Am 13. und 14. April startet die Aktion „PlettenBerg putzmunter“, die trotz ihres großen Erfolges in den vergangenen Jahren natürlich nur symbolischen Charakter hat. Denn aufräumen darf man in Plettenberg natürlich auch an allen anderen Tagen des Jahres. Oder noch besser: Müll gar nicht erst achtlos fort sondern in den Mülleimer werfen.

In diesem Jahr gibt es noch eine Besonderheit: Die Stadt Plettenberg ist zum ersten Mal bei Let's Clean Up Europe 2018 dabei! Dies ist eine europäische Initiative, die alle Aktiven, Kampagnen und Bündnisse vom Frühjahr bis zum Mai unter dem Motto Let's Clean Up Europe vereinen möchte. 2017 haben allein in Deutschland 247.000 Menschen rund 1.270 Tonnen Müll im Rahmen von Initiativen aufgesammelt! In Europa waren 700.000 Freiwillige für eine saubere Landschaft unterwegs.
Am Ende von Let's Clean Up Europe 2018 findet ein Foto-Contest statt, bei dem das beste Foto von „PlettenBerg putzmunter 2018“ eingereicht werden kann. Ab dem 4. Juni wird ein Album mit allen eingereichten Bildern auf der Facebook-Seite von Let's Clean Up Europe 2018 online sein. Dort kann das eigereichte Bild bis einschließlich zum 24. Juni Likes sammeln. Die drei Fotos mit den meisten Likes gewinnen Preise zwischen 100 € und 300 €. Wer zum möglichen Teilnehmerkreis gehören möchte, sollte bis zum 31.05.2018 Fotos von seinen Sammelaktionen an a.wystrach(at)plettenberg.de oder an reeder(at)stadtmarketing-plettenberg.de senden.
Unabhängig davon werden alle eingereichten Fotos auf der Homepage der Stadt Plettenberg unter einer eigenen „PlettenBerg putzmunter“-Seite eingestellt.

Mülltüten und Einweghandschuhe gibt es im Vorfeld kostenlos beim Plettenberger Baubetriebshof. Privatpersonen und Gruppierungen, die sich an „PlettenBerg putzmunter“ beteiligen möchten, werden gebeten mit dem Bauhof direkt abzusprechen, wo der gesammelte Müll nach den Aktionstagen abgeholt werden kann. Sammelplätze sollten möglichst zentral gelegen und gut zu erreichen sein. Informationen erteilt Robert Wieseler vom Baubetriebshof der Stadt unter Telefon 02391 / 923-303.

Allen Teilnehmern gilt der herzliche Dank der Organisatoren.

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...