Elternbrief zur aktuellen Situation in der Kita „ Kunterbunt“ und OGS Grundschule Holthausen

Informationen zur Verlegung des Kindergartens und der OGS aus der Vier-Täler-Schule.

Im Rahmen des Umbaus der Vier-Täler-Schule wurde unter anderem ein Schadstoffgutachter (Büro Iken, Dortmund) beauftragt um mögliche, bei den Umbauarbeiten zu beachtende, Schadstoffe festzustellen. Ein Vorabzug des Gutachtens mit Hinweisen auf faserzementhaltige Baustoffe (weichgebundenes Asbest) im Bereich von Brandschutzbekleidungen der Stahlstützen ging letzte Woche ein. 

Daraufhin fand am 30.06.2020 nachmittags ein Termin mit einem Gutachter und den beteiligten Behörden (Kreis und Bezirksregierung) zum Umgang mit den Stoffen während der Baumaßnahme statt, da bei den Arbeiten eine Freisetzung nicht auszuschließen ist. Im eingebauten und unbeschädigten Zustand sind die Platten gesundheitlich unbedenklich.
Bei dem Ortstermin wurde festgestellt, dass die Platten zwar zum Großteil mit Wänden umbaut sind, in einzelnen Bereichen (Obergeschoss) jedoch offen liegen und teilweise auch bearbeitet wurden (z.B. Einschlagen von Nägeln). Hierdurch war in der Vergangenheit ein Austritt der Fasern nicht auszuschließen. Eine akute Gefahr besteht im Moment nur, wenn die Platten weiterhin z.B. durch das Einschlagen von Nägeln bearbeitet werden.
 
Folgen für den weiteren Betrieb der Kita und der OGS:

Nutzung des Kindergartens und der OGS findet so lange nicht mehr statt, bis durch Messungen belegt wird, dass eine Nutzung der Räume unbedenklich wäre;
Dies geschieht Zur Vorsorge und ohne Vorliegen aktueller Hinweise auf eine Gefährdung für die Kinder. Die Ergebnisse der Messungen werden frühestens gegen Ende der kommenden Woche erwartet.
 
Nächste Schritte:
01.07.2020/02.07.2020:
Betreuung der Kinder aus der Kita in der Turnhalle und der Kinder aus der OGS in der Grundschule
03.07.2020 bis zur Sommerpause:
Unterbringung der Kita und der OGS in Räumen im EG der Grundschule für Kita
 
Parallel: Suche nach einer dauerhaften Lösung für die Zeit nach den Sommerferien für die Kita (ab 10.08.2020) entsprechend den Überlegungen zum Provisorium. Um eine durchgehende Betreuung zu gewährleisten ist hier die schnellst umsetzbare Möglichkeit zu bevorzugen.
Für die OGS wird eine Unterbringung in der Grundschule geprüft.
 
Weitere Informationen:
Information über Elternbriefe: bis spätestens zur Sommerpause der Kita (20.07.2020)
 
Schnelle Information zwischendurch:
Bitte um Sendung einer E-Mail mit Ihrer Mail-Adresse an jugendamt@plettenberg.de zur Weiterleitung aktueller Informationen direkt aus dem Rathaus.

Hier finden Sie den Elternbrief vom 30.06.2020

 

 

 

Google Übersetzer

Wetter für Plettenberg

Veranstaltungen

Lade Kalender...